Freizeit

Freizeitkarte «entdecken
erleben»
Frontseite herunterladen
Rückseite herunterladen

Genusskarte«geniessen
erleben» herunterladen

Voranzeige

voranzeige icon

Delegiertenversammlungen 2022:

> Do. 24. November 2022, 18.00 Uhr
Toggenburgerhof Kirchberg

Schauplatz Region

Was sagen junge Menschen
zur Region?

digital icon

metropolitan konferenz
Voranzeige nächste Konferenz:
  • Frühlingskonferenz: 6. Mai 2022
jung-unternehmer-zentrum-wil

Logo SNT



culinarium-logo

swiss-engineering-logo

Logo sg2030

its-rock-logo

Seit 2021 wird in der Region geteilt. Das steckt dahinter:

Mobility für alle – Mobilitätsmanagement im grossen Stil, ganz individuell

  

Die roten Fahrzeuge mit weisser Schrift sind inzwischen fester Bestandteil der Schweizer Verkehrslandschaft. Besonders im urbanen Raum werden grosse Flotten mit unterschiedlichsten Fahrzeugen bereitgestellt. Auf dem Land, da sieht man sie noch etwas weniger. Dabei bietet Mobility – oder auch andere Sharing-Angebote – gute Möglichkeiten, um die individuelle Mobilität zukunftsfähig zu gestalten. Mit Eschlikon und Wil haben nun gleich zwei Gemeinden aus der Regio Wil Pionierarbeit geleistet und übernehmen als erste schweizweit die Mitgliedschaft für ihre Einwohner.

  

Das Verkehrsaufkommen wächst und das System stösst an seine Grenzen, die Folge: Stau. Vielerorts wurde der Klimanotstand ausgerufen. Der Platz für den ruhenden Verkehr gerät unter Druck. Die Gründe die Anzahl Fahrzeuge zu reduzieren sind mannigfaltig. Das Teilen des Fahrzeuges ist ein effektiver Lösungsansatz dazu.

  

Eschlikon MobilityMobility für alle durch die Gemeinde zu ermöglichen, war eine Idee im Rahmen des Projekts ‘2000-Watt-Gemeinde’ der Gemeinde Eschlikon. Dabei stand eine Reduktion des CO2-Ausstosses im Zentrum. Denn steht an einem nahen Bahnhof ein Auto für die letzte Etappe zur Verfügung, wird es plötzlich auch in weniger gut erschlossenen Gebieten eine Option, den Grossteil der Strecke mit dem öffentlichen Verkehr zu begehen. Insbesondere an Standorten mit mehreren Fahrzeugtypen ist es zudem möglich, das für den gewünschten Zweck optimale Fahrzeug zu wählen und so die CO2-Bilanz zusätzlich zu optimieren. Rund 50 Personen haben das Angebot in Eschlikon bisher genutzt (Infos zum Angebot). Dass damit nicht das Weltklima gerettet wird, ist der Gemeinde bewusst. Aber ein erster Schritt ist es allemal. Ausserdem sind die beiden Autos in Eschlikon mit Strom betrieben.

  

Wil Teilt PlakatwandAuch in Wil ist inzwischen die gesamte Flotte mit Elektroantrieb ausgerüstet. Im Agglomerationszentrum mit rund 24'000 Einwohnern entstand die Zusammenarbeit der Energiestadt mit Mobility aus einem Pilotprojekt im Rahmen des Programmes MONAMO des Bundesamts für Energie. Wie seit Mai 2021 in Eschlikon, können seit September 2021 alle interessierten Bewohner der Stadt Wil, die über einen gültigen Führerschein verfügen, mit einem Promocode ihr Abonnement auf Mobility.ch lösen. Die Jahresgebühr wird von der Stadt übernommen, selbst bezahlt werden nur noch die anfallenden Nutzungsgebühren. Bis Januar 2022 haben 515 Personen vom Angebot profitiert: Wil teilt! Und weil teilen bedeutet, dass weniger Einzelobjekte nötig sind, wird die Anzahl Fahrzeuge reduziert. Die Anschaffung eines Zweit- oder gar Drittautos wird dadurch auch in auto-dominierten Regionen obsolet, so das Ziel. Ideal ist es natürlich, wenn ein Standort direkt beim Wohnort vorhanden ist. So konnte zum Beispiel in Eschlikon erreicht werden, dass im Zuge der Realisierung einer neuen Überbauung direkt ein neuer Mobility-Standort eingerichtet werden konnte.

  

Mobility für alle ist damit ein Instrument, welches den Gemeinden ermöglicht ihren Einwohnern ein Anreizsystem zu bieten, seine individuelle Mobilität zu überdenken und ihren Anteil an Zielen unterschiedlicher Art zu leisten. Vorerst ist die Aktion in beiden Gemeinden auf einen Zeitraum beschränkt. Danach wird Bilanz gezogen und über das weitere Vorgehen entschieden. Für weitere Informationen über Mobility für alle können sie sich gerne an Stefan Grötzinger, Energiebeauftragter der Stadt Wil wenden.

regio-wil-logo-white-s

Railcenter Säntisstrasse 2a / 9500 Wil    •    Tel. 071 914 45 55    •       info AT regio-wil DOT ch
Öffnungszeiten: 08:00-11:30 Uhr / 14:00-17.00 Uhr