Freizeit

Freizeitkarte «entdecken
erleben»
herunterladen


Genusskarte«geniessen
erleben» herunterladen

Voranzeige

voranzeige icon

Delegiertenversammlungen 2024:

> Mi. 22. Mai 2024, 18.00 Uhr
Ort: Bettwiesen, UG Kindergarten

> Do. 21. November 2024, 18.00 Uhr
Toggenburgerhof Kirchberg

Schauplatz Region

Was sagen junge Menschen
zur Region?

digital icon

metropolitan konferenz
Voranzeige nächste Konferenz:

Frühjahrskonferenz 2024:
Do, 6. Juni 2024
Zeit: 16.00 - 18.30 Uhr
Ort: Luzern (Angaben folgen)
LINK

jung-unternehmer-zentrum-wil

Logo SNT



culinarium-logo

swiss-engineering-logo

Logo sg2030

its-rock-logo

Oberbüren mit Kloster Glattburg
Herbstliche Stimmung in Niederhelfenschwil
nächtlicher Blick vom Silo Wil
Bahngleise Bahnhof Wil
Fischingen mit Klosterareal

Gemeinde Sirnach

Sicht Iddaburg auf Thurgauer Regionsgebiet

Hof zu Wil und Hofplatz

Bühler-Areal, Uzwil

Geschäftsstelle Regio Wil

Im Railcenter am Wiler Bahnhof

news

21.06.2023

WILWEST

Bundesrat gibt grünes Licht für Autobahnanschluss Wil West

Der Bundesrat hat das Generelle Projekt für den Autobahnanschluss Wil West zur Weiterbearbeitung freigegeben. Gleichzeitig stellt die Landesregierung klar, dass der Autobahnanschluss nur in Kombination mit den anderen Massnahmen rund um Wil West umgesetzt werden kann. Die Kosten des Anschlusses belaufen sich auf 35 Millionen Franken und werden durch den Bund getragen.

Die angestrebten regionalen Ziele lassen sich mit dem Projekt «Vollanschluss Wil West» nur in Kombination mit den von den Kantonen Thurgau und St.Gallen geplanten Infrastrukturmassnahmen umsetzen. Das Projekt wird daher nur umgesetzt, wenn die Kantone Thurgau und St.Gallen diese Massnahmen im Rahmen des Agglomerationsprogramm Wil der 3. Generation für den Entwicklungsschwerpunkt Wil West umsetzen. Die Planung der Massnahmen erfolgt parallel zur Planung des neuen Autobahnanschlusses.

news

06.06.2023

Feierabend-Veranstaltung

Energiestadt UzwilAnpassung an den Klimawandel - Was macht die Gemeinde Uzwil?

Am 12. Juni begrüsst das Bau- und Umweltdepartement des Kantons St.Gallen Interessierte in Uzwil. Nach einer kurzen Einführung in verschiedene Aspekte der Anpassung an den Klimawandel wird auf einem Spaziergang die Umsetzung konkreter Massnahmen in den Quartieren von Uzwil diskutiert.

Details zum Anlass

news

01.06.2023

Delegiertenversammlung Regio Wil vom 31.5.2023

Ein halbes Jahrhundert im Dienst der Region

IMG_5743An der Delegiertenversammlung der Regio Wil wurden verdiente Vorstandsmitglieder verabschiedet. Zudem beleuchteten Fachexperten die Arbeitszonenbewirtschaftung der Region. 


news

17.05.2023

Politik hautnah:

Regierung und Kantonsrat öffnen am 24. Juni 2023 ihre Türen

Dieses Jahr feiert die Schweiz das 175-Jahr-Jubliäum der Bundesverfassung. Sie gilt als Grundstein der heutigen Schweiz. Der Kanton St.Gallen öffnet deshalb am Samstag, 24. Juni 2023, die Türen des Regierungsgebäudes. Für alle Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons ist die Fahrt nach St.Gallen mit Bahn und Bus gratis.

news

16.05.2023

Die Regierungen der Kantone St.Gallen und Thurgau teilen mit:

«WILWEST noch nachhaltiger ausgestalten und Dialog fortsetzen»

  

Regierungsvertretungen der Kantone St.Gallen und Thurgau führen den Dialog zur Zukunft des Gesamtvorhabens WILWEST mit den Fraktionsdelegationen bei der Kantonsparlamente weiter. Anfang Mai trafen sie sich zum "Nachhaltigkeits-Check". Das Fazit: Das von Fachexperten bereits als nachhaltig eingestufte Vorhaben soll noch vorbildlicher werden. Die zusätzlichen Abklärungen brauchen  Zeit. Das sieht auch das Bundesamt für Raumentwicklung so und hat mit Blick  auf die Fristen für die Umsetzung des Agglomerationsprogramms Entgegenkommen signalisiert. 

Am zweiten Austausch zwischen den Fraktionsdelegationen beider Kantonsparlamente und den Regierungsvertretungen sind die Anliegen und Fragen der Fraktionen im Vordergrund gestanden. In einem ersten Teil erläuterten Fachexperten die Ergebnisse einer wissenschaftlich fundierten Nachhaltigkeitsüberprüfung des Gesamtvorhabens WILWEST und den Stand bei der vorgesehenen Kompensation der Fruchtfolgeflächen. Dabei wurde deutlich, dass die bisherigen Planungen bezüglich Nachhaltigkeit bereits einen guten Stand erreicht haben. Es wurden aber auch Potentiale für mögliche Verbesserungen aufgezeigt.

news

11.05.2023

5. Dorfbsuech

«Zum Wohle des Dorfes, zur Zierde des Platzes, zur Freude des Bauherrn.»

  

1 DSC_0147Die Gemeinden sind aufgerufen sich nach innen zu entwickeln. Potentiale zur Verdichtung insbesondere der Zentren sind zu identifizieren und zu nutzen. Dies löst meist ein etwas ‘gschmuches’ Gefühl bei der Bevölkerung aus. Und die Gemeinden sind gefordert sich aktiv darum zu kümmern, was denn nun mit diesen weissen Flächen im Schwarzplan passieren soll, damit neben Verdichtung eben auch Entwicklung geschieht und lebenswerte Räume entstehen. Wie sich die Gemeinden Sirnach und Uzwil an diese Herausforderung gewagt haben, welche Tools sie eingesetzt haben und was ihre Visionen sind haben uns Kurt Baumann, Gemeindepräsident von Sirnach und Christoph Paly, Bereichsleiter Bau in Uzwil, erläutert und gezeigt.

news

11.05.2023

Eine Erfolgsgeschichte ...

Die Region entdecken und erleben mit der Freizeitkarte

IMG_E8475Seit 2013 gibt es Sie, die Freizeitkarte „entdecken + erleben“ der Regio Wil. Bereits 2015 und 2018 konnten aufgrund der erfreulichen Nachfrage Nachdrucke realisiert werden. Nun liegt die dritte Version druckfrisch vor.

  

news

20.04.2023

Regio Wil - Arbeiten Sie mit uns kantonsübergreifend an der Zukunft unserer Region

GebäudeAuf 1. Juli 2023 oder nach Vereinbarung suchen wir eine zuverlässige und selbständige Person als

Projektleiter/in 70-100 %

Die Regio Wil fördert die nachhaltige Entwicklung der Region durch die Verbindung von sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Interessen. Dem Verein gehören insgesamt 23 Gemein­den aus den Kantonen St.Gallen und Thurgau sowie weitere Organisationen und Institutionen an.

Die Geschäftsstelle der Regio Wil setzt die Beschlüsse der Vereinsorgane um, initiiert und unterstützt Ideen, Aufgaben und Projekte in den Bereichen Raumplanung und Mobilität.



news

18.04.2023

5. Dorfbsuech

Siedlungsfreiräume - mehr als weisse Flächen auf dem Schwarzplan

  

Titelbild FlyerAuch 2023 gehen wir in der Region zu Besuch, um spannende Projekte kennenzulernen. Dieses Mal sind wir einem Geheimnis auf der Spur, welches zunehmend zu einer wichtigen Voraussetzung für lebendige Gemeinden ist: attraktive Freiräume im Siedlungsgebiet. Warum diese mehr als nur weisse Flächen im Schwarzplan darstellen und es sich lohnt, sich aktiv damit auseinander zu setzen, das diskutieren wir erneut vor Ort bei einem gemeinsamen «Dorfbsuech».

 

Datum: 11. Mai 2023, 8:30-12:00 Uhr

Treffpunkt: Bahnhof Wil, Panetarium, Seite Bushof

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, uns Ihre Teilnahme bis Freitag 5. Mai 2023 an info@regio-wil.ch oder unter Tel. 071 914 45 55 mitzuteilen.

 

news

14.04.2023

Massnahmen zur Stärkung der Verkehrssicherheit wirken

Radstreifen reduzieren schwere Unfälle um ca. 75%

IMG_7621Davon sind wir schon länger überzeugt! Jetzt sind auch die Nachweise vorhanden: Seit 2014 stellt die Schweizerische Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) der öffentlichen Hand die Plattform MEVASI (Massnahmenevaluation Verkehrsinfrastruktur) zur Verfügung. Diese dient dazu, regelmässig die Wirksamkeit von Bau- oder Signalisierungsmassnahmen im Strassenbereich im Hinblick auf die Verkehrssicherheit zu bewerten. Ziel dieser Plattform ist, eine Entscheidungshilfe bereitzustellen, wenn es um die Umsetzung von Infrastrukturmassnahmen geht. In einer aktuellen Mitteilung werden erste Ergebnisse der ausgewerteten Daten kommuniziert.

  

Leider ist die Region auf MEVASI noch nicht wirklich vollständig abgebildet. Dabei werden auch hier viele Projekte zur Stärkung der Verkehrssicherheit umgesetzt.

regio-wil-logo-white-s

Railcenter Säntisstrasse 2a / 9500 Wil    •    Tel. 071 914 45 55    •       info AT regio-wil DOT ch
Öffnungszeiten: 08:00-11:30 Uhr / 14:00-17.00 Uhr