news

25.09.2022

Eine verpasste Chance für die Region

Die Regio Wil und die Geschäftsstelle WILWEST bedauern, dass das Stimmvolk den Sonderkredit Arealentwicklung Wil West abgelehnt hat. Die Regio Wil wird nun mit dem Kanton St.Gallen und dem Kanton Thurgau klären, wie es weiter gehen soll.

 

Das Projekt WILWEST war sorgfältig entwickelt und hat sehr viele Aspekte von Verkehr über Landschaft, Immissionen und Naturschutz berücksichtigt. Man hat viel Energie, Fachwissen und Herzblut investiert. Die Regio Wil und die Geschäftsstelle WILWEST bedauern den heutigen Entscheid. Schade, dass das St.Galler Stimmvolk den Sonderkredit Arealentwicklung Wil West mit 72’898 zu 65’741 Stimmen (52.6 Prozent) abgelehnt hat. «Wir respektieren das Resultat, sind jedoch überzeugt, dass es für unsere Region eine verpasste Chance ist», sagt Lucas Keel, Präsident der Regio Wil. Verpasst deshalb, weil der Kanton St.Gallen nun als Projektpartner ausscheidet und das Vorhaben nicht als abgestimmtes Gemeinschaftswerk beider Kantone Gestalt annimmt.

 

Mit den involvierten Projektpartnern – der Regio Wil, dem Kanton St.Gallen, dem Kanton Thurgau, der Stadt Wil, den Gemeinden Münchwilen und Sirnach – gilt es zu klären, wie mit dem Projekt weiter verfahren werden soll. WILWEST ist ja nicht nur eine Arealentwicklung, sondern beinhaltet auch Mobilitätslösungen auf Strasse und Schiene sowie die Schaffung von 2000 bis 3000 Arbeitsplätzen.

 

 

news

14.09.2022

Busentwicklung in der Region

Der Ausbau des Busangebotes nimmt Formen an

Bahnhofplatz_1  schmalWas auf der Schiene harzt, kommt auf der Strasse langsam voran: Der strassengebundene ÖV in der Region wird sukzessive ausgebaut. Mit Taktverdichtungen, neuen Linien, Verlängerungen von Buslinen sowie Neu- und Aufwertungen von Haltestellen nimmt der Ausbau des ÖV-Angebotes Formen an. Mitten drin dabei: das Agglomerationsprogramm. Während das Schienenangebot das Rückgrat des regionalen ÖV-Angebotes ist, sorgt das Busangebot für die zentrale Feinverteilung. Damit es an der Bushaltstelle dann auch noch komfortabel nach Hause reicht, sind gute Veloabstellanlagen an den Haltestellen ebenfalls zentral. Neben dem aktiven Einsatz für ein attraktives ÖV-Angebot, unterstützt die Region die Gemeinden beim Errichten von zeitgemässen Infrastrukturen über das Agglomerationsprogramm.

news

12.09.2022

Bahnentwicklung in der Region

Zeitpunkt Wiederherstellung Knoten Wil ungewiss

  

Bahngeleise Bahnhof WilDie Zeichen für eine optimale Entwicklung des ÖVs in der Region standen gut, sehr gut. Zwar nicht gerade morgen, aber mit dem nächsten Ausbauschritt hätten bis 2035 der Knoten Wil und damit auch die heute sehr unschönen Verbindungsbrüche von und ins Fürstenland korrigiert werden sollen. Mit den Nachrichten Mitte Juni 2022, dass einerseits auf die Technologie der Wankkomposition verzichtet werden soll und andererseits Verzögerungen und Mehrkosten bei den Ausbauprojekten zu erwarten sind, ist die Wiederherstellung des Knoten Wil nun jedoch in noch weitere Ferne gerückt.

  

Was das nun für die Region bedeutet, lesen sie hier.

news

08.09.2022

PEDALE 2022 in Wil

Das grösste Velofest der Ostschweiz

pedale_wil_sept19_123_48739954422_oShows, Testfahren, Skills trainieren, Einkaufen und natürlich auch ein grosses Streetfood- und Bar-Angebot, das ergibt zusammen das grösste Velofest der Ostschweiz welches am 17. September 2022 in Wil stattfindet. Die Vielfalt des Velos erleben und zelebrieren, das ist das Ziel.

  

Kommt vorbei und lasst euch mitreissen in die Welt des Velos! Das Programm und weitere Details sind hier zu finden.

  

Programm-Empfehlung der Regio Wil:

Rundfahrt Velo-Infrastruktur (10:30/15:30)

Die Verkehrsplanung der Stadt Wil zeigt umgesetzte und geplante Veloprojekte im Bereich der Infrastruktur und des Aggloprogramms anhand einer spannenden Tour. Natürlich auf dem Velo!

news

19.05.2022

Wir sind nominiert!

DSC_0157Die Bibliotheken der Regio Wil waren mit dem Kooperationsprojekt 'UmBLÄTTERN' für den St.Galler Bibliothekspreis 2022 nominiert.

Am 9. Mai 2022 fand in den Räumlichkeiten der VALIDA St.Gallen der St.Galler Bibliothekstag 2022 statt. Rund 80 Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus den Kantonen St.Gallen und Appenzell AR nahmen teil.

news

17.05.2022

23. Delegiertenversammlung Regio Wil

Pflege des regionalen Zusammenhalts

  

AbstimmungMai, das heisst auch in der Regio Wil Zeit der Delegierten. Dieses Jahr versammelten sich die Vertreter und Vertreterinnen der Mitgliedsgemeinden und Wirtschaftsverbände in Niederwil, einem Ortsteil von Oberbüren. Begleitet von der Präsentation des BGK's Niederwil führte der Präsident Lucas Keel in gewohnter Manier durch die Traktanden. Die Rechnung wurde einstimmig abgenommen, die Projektinformationen interessiert zur Kenntnis genommen und die anstehenden Termine von Regio Wil, Wil West, Thurkultur und WPO notiert.

  

news

12.05.2022

Rückblick Infoveranstaltung

ÖV-Zukunft der Regio Wil

IMG_9269Kurzerhand wurde die für gestern, 11. Mai 2022, geplante Sitzung der regionalen Fachgruppe Mobilität in eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema öffentlicher Verkehr in der Region umgewandelt. Eingeladen wurden alle Gemeindevertretende aus Präsidium und Räte, regionale Politiker der Kantonsparlamente sowie weitere ÖV-Interessierte. Trotz schönstem Sommerwetter konnten 26 Personen im Sitzungszimmer der Katholischen Administration in Wil über die Geschehnisse in der ÖV-Welt aufdatiert werden.

news

04.05.2022

Dorfbsuech 2022: "2000-Watt-Gesellschaft – wie kleines Grosse bewirken kann"

Mit Innovationsgeist in die Zukunft

4. Dorfbsuech TitelblattDer Umbau der Schweizer Energieversorgung kommt voran – in kleinen Schritten, aber stetig. Auch in unserer Region werden fleissig Erfahrungen in neuen Ansätzen gesammelt. Im Rahmen des Dorfbsuechs  – welcher nach 3-Jähriger Pause wieder stattfinden konnte – haben eine kleine aber feine Gruppe von Interessierten zwei Projekte in der Region besucht: das erste Areal nach 2000-Watt-Masstäben der Ostschweiz in Tobel sowie ein Quartier-Fernwärmeverbund auf dem Greutensberg (Wuppenau).

  

  

  

news

19.05.2022

Wir sind nominiert!

DSC_0157Die Bibliotheken der Regio Wil waren mit dem Kooperationsprojekt 'UmBLÄTTERN' für den St.Galler Bibliothekspreis 2022 nominiert.

Am 9. Mai 2022 fand in den Räumlichkeiten der VALIDA St.Gallen der St.Galler Bibliothekstag 2022 statt. Rund 80 Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus den Kantonen St.Gallen und Appenzell AR nahmen teil.

news

22.04.2022

Süsses aus den Bibliotheken zum Welttag des Buches

2022.04.19_Zita Meienhofer_Manuela SchöbDas Buch – die Nahrung unseres Geistes, die Befreiung aus der Langeweile, die Entführung in eine fremde Welt. Ohne Bücher zu leben, wäre wohl für die meisten Menschen unvorstellbar – auch für jene, die lesen nicht zu ihren Hobbies zählen. Denn, wer hat schon nicht nach einem Buch gegriffen. Es muss nicht immer nur Literatur sein. Es kann auch ein Comic, ein Sachbuch oder sogar eine Betriebsanleitung sein.

Bibliotheken sind Teil einer attraktiven Lebens- und Arbeitsregion. Die Regio Wil fördert die öffentlichen Bibliotheken bereits seit 10 Jahren und koordiniert gemeinsame Projekte und Aktivitäten (z.B. UmBLÄTTERn im Herbst). Die 12 Bibliotheken wollen auch dieses Jahr den Welttag des Buches in der Region sichtbar bzw. spürbar machen. Deshalb verteilen sie am kommenden Samstag oder die Tage darauf Kägi frets, die mit einer eigens dafür gestalteten Verpackung versehen sind und halten weitere Überraschungen bereit.

Welche der 12 Bibliotheken was anbietet -->hier